11 Mrz

Visiting Fukushima: How Google Street View lets you walk through the contaminated area

Ich habe eine englischsprachige, etwas abgewandelte Version meines letzten Posts auf medium.com veröffentlicht:

Visiting Fukushima: How Google Street View lets you walk through the contaminated area

Andere Bilder, anderer Text, mehr Links. Seht es euch an und teilt es fleißig weiter. 🙂

11 Mrz

Fukushima: Street View in der Sperrzone

Heute ist das, was oft und kurz als der „Jahrestag von Fukushima“ bezeichnet wird. Fünf Jahre ist es her, dass – beginnend mit dem 11. März 2011 – fast alle von uns mehr oder weniger entsetzt mitverfolgt haben, wie auf eine Naturkatastrophe eine Nuklearkatastrophe folgte. Und wie hilflos und verzweifelt die Bevölkerung dem Ganzen gegenüberstand.

Ein Freund von mir ist vor ein paar Jahren nach Japan geflogen, mit einer Reisegruppe. Die Reisenden mussten zu einem Zeitpunkt auch durch die Präfektur Fukushima fahren. Er erzählte mir, nur wenige würden wissen, dass ein Teil der Reiseroute durch diese Präfektur führt. Auch wenn Fukushima aus mehr besteht als der (gut zwanzig Kilometer großen) Sperrzone um Fukushima Daiichi, wollten sie so Angst bei Bekannten, Verwandten und sogar Teilnehmern verhindern.

Und wer sehen will, wie es um die verlassenen Gebiete steht, kann mit Google Maps und Street View dort hin reisen. Aus der sicheren Distanz ist es so möglich, sich in der Nähe von Fukushima Daiichi und Fukushima Daini umzusehen.

Fukushima Street View

Weiterlesen

09 Mrz

Duck and Cover: Bert the Turtle

Kurz vor dem 5. Jahrestag der Nuklearkatastrophe von Fukushima habe ich hier einen Film aus den USA für euch. Duck and Cover – ein 65 Jahre alter Clip – war ursprünglich ein Lehrfilm, um Kindern die Verhaltensweise bei Atombombenexplosionen beizubringen.

Duck and Cover: Bert the Turtle

Weiterlesen

07 Mrz

GalaxyZoo.org – Galaxien klassifizieren

GalaxyZoo.org, Thema des heutigen Prokrastinationsmontags, hat mich umgehauen. Anders kann man es nicht sagen. Wir wenden uns hier nämlich einem wirklich nerdigen Thema zu, das sooooo viel größer ist als wir: Das Universum.

Galaxy Zoo

Weiterlesen

05 Mrz

Nachrichten pro Minute – App-Interaktionen (fast) in Echtzeit

Kaufda.de bietet die Möglichkeit, die Interaktionen mit verschiedenen Smartphone-Apps in Echtzeit nachzuverfolgen. Natürlich handelt es sich dabei nur um eine Hochrechnungsanimation nach verschiedenen Quellen (die nicht unbedingt tagesaktuell sind). Dennoch ergibt sich ein recht eindrucksvolles Bild, wenn man allen Countern beim Rennen zusieht. Ich habe nach einer Minute einen Screenshot gemacht (siehe gaaaanz unten). Und die Nachrichten pro Minute als mehr oder weniger eindrucksvolle Grafik visualisiert… 😉 Natürlich ist das nur eine ungefähre Momentaufnahme, aber das relative Verhältnis ändert sich nicht.

 

Nachrichten pro Minute

 

 

Apps in Echtzeit: Screenshot nach einer Minute

Apps in Echtzeit: Screenshot nach einer Minute

02 Mrz

Xiaomi Mi Band: Auch Nerds & Geeks brauchen Bewegung

In diesem Post geht es um das Xiaomi Mi Band – das ist ein Aktivitätstracker der chinesischen Firma Xiaomi Tech. Dabei werde ich euch berichten, warum ich mich für diesen Tracker entschieden habe und euch ein paar Fotos zeigen. Eigentlich wollte ich das in Form eines Unboxing Videos machen, aber meine Technik und Ungeduld waren gegen mich. 😉 In einem weiteren Post werde ich dann auf die Einrichtung eingehen.

Xiaomi Mi Band: Auch Nerds und Geeks brauchen Bewegung

Weiterlesen