09 Jan

CJMCU LilyTiny: kleines Arduino-kompatibles Board mit Micro-USB

Das CJMCU LilyTiny ist ein kleines Arduino-kompatibles Board mit Micro-USB. Es ist angelehnt an das Original LilyTiny (das wiederum eine kleinere Version vom LilyPad-Arduino ist). Bei eBay kostet es derzeit in diesem Angebot („CJMCU-LilyTiny LilyPad Development Board Wearable Board“) € 3,48.  Ich habe es vor ein paar Monaten im selben Shop gekauft, zu einem minimal niedrigeren Preis.

Wie bereits beim Keyes Uno handelt es sich hier um ein günstiges nachgebautes Board. Es weist einige Ähnlichkeiten aber auch Unterschiede zum echten LilyTiny auf. Und natürlich benötigt man dafür auch wieder andere Treiber als für das Original…

CJMCU-LilyTiny LilyPad Development Board Wearable Board

CJMCU Lilytiny: Mit Micro-USB und ATtiny 85

CJMCU LilyTiny: Mit ATtiny 85 und Micro-USB

Die Anbieter-Beschreibung ist noch spärlicher als die vom Keyes Uno.

8K Byte of In-System Programmable Program Memory Flash
512 Bytes In-System Programmable EEPROM
512 Bytes Internal SRAM
Diameter:25mm

Außerdem hat es einen ATmel Tiny 85, kann per Micro-USB angeschlossen werden und verfügt (von GND, VIN und 5V abgesehen) über 6 Pins. Was übrigens nicht funktioniert ist das Pin-Out mit voreingestellten Funktionen vom echten LilyTiny.

 

Treibersuche für das CJMCU LilyTiny

Okay. Ich hatte zwei von den CJMCU LilyTinys bestellt. Und ich habe einen ganzen Tag mit wachsender Frustration versucht, das Board zum Laufen zu bringen. Mit einem gefühlten Dutzend verschiedener Treiber. Irgendwann habe ich, aus lauter Verzweiflung, das zweite Board angeschlossen. Und festgestellt: Das erste Board war defekt, DESHALB hatten die Treiber nicht funktioniert… (Vom eBay-Händler gab es übrigens problemlos einen funktionierenden Ersatz.)

Nach langer Suche habe ich einen Treiber gefunden, der funktioniert – und zwar von Digispark. Hier gibt es ein Tutorial zur Installation der Digispark-Treiber für das CJMCU LilyTiny auf Englisch.

 

Deutsche Kurzfassung des Original-Tutorials

(Arduino IDE installieren. :-P)

In den Voreinstellungen unter „Zusätzliche Boardverwalter-URLs“ folgende URL einfügen: http://digistump.com/package_digistump_index.json

Zusätzliche Boardverwalter-URLs hinzufügen

Zusätzliche Boardverwalter-URLs hinzufügen

Den Boardverwalter aufrufen (Werkzeuge -> Board-> Boardverwalter) und die Digistump-Treiber für AVR-Boards suchen/auswählen. Installieren. Fertig!

Digistump-Treiber über Boardverwalter auswählen und installieren

Digistump-Treiber für AVR-Boards über Boardverwalter auswählen und installieren

Es gibt ein paar Warnungen über veraltete Skriptinhalte von „platform.txt aus dem Kern ‚Digistump AVR Boards'“. Ein bisschen nervig, aber bis jetzt ignoriere ich das noch. Funktioniert trotzdem.




 

Das CJMCU LilyTiny anschließen – wann?

Auf der Website findet sich noch ein wichtiger Hinweis:

You do not need to plug in your Digispark before invoking upload
Hit the upload button. The bottom status box will now ask you to plug in your Digispark – at this point you need to plug it in – or unplug and replug it.
You’ll see the upload progress and then it will immediately run your code on the Digispark.

Zumindest in meinem Fall war es immer am besten, das LilyTiny erst einzustecken, wenn die „Plug in device now…“-Nachricht auftaucht. Wenn ich das LilyTiny programmiere, eingesteckt lasse und dann z.B. ein Update auf das Board hochzuladen versuche, bekomme ich nämlich folgende Fehlermeldung:

Fehlermeldung: "Assertion failed: res >= 4, file library/micronucleus_lib.c, line 100. This application has requested the Runtime to terminate it in an unusual way. Please contact the application's support team for more information."

Fehlermeldung:
„Assertion failed: res >= 4, file library/micronucleus_lib.c, line 100
This application has requested the Runtime to terminate it in an unusual way. Please contact the application’s support team for more information.“

Entfernt man dagegen das Board vor dem Hochladen, ergibt sich das wunderbare Bild eines erfolgreichen Uploads… 😉

So sieht der erfolgreiche Upload auf das LilyTiny aus

So sieht der erfolgreiche Upload auf das LilyTiny aus

 

Hat dir dieser Post geholfen? Dann hinterlass mir doch bitte einen Kommentar. 🙂

8 Gedanken zu „CJMCU LilyTiny: kleines Arduino-kompatibles Board mit Micro-USB

  1. Thank you so much. I purchased a couple of these on eBay, but have been battling.
    So, now, thanks to you, I have them programmed. But I cannot make a LED respond… perhaps it is because I am using a CR2032 battery (3V)?
    Or are you kindly able to offer me any advice here?

    Regards.

    • Hello Wendy! Are you trying to get a response from the on-board LED or from an LED connected to one of the pins?
      If on-board: Have you tried the basic Blink sketch, maybe with P0 instead of P1 to make sure it REALLY works? If external: Which pin did you use for the LED? Also, be sure you’ve really set the pinMode for the correct pin to output. If that’s all checked, test if it works with a different power source and if your cables/connectors work. In regards to the CR2032: You might have to experiment with what’s needed to get an LED to work – I normally use my LilyTiny with a USB cable and not with a CR2032.
      For reference, take a look at the pinout I posted here.

      Please leave a comment in case it works (or doesn’t). Might be helpful for others. 🙂

  2. Thanks for your response! And bless Google Translate!!

    Okay, I made a prototyping board – with a bank of LEDs and found that I needed 2 x CR2032 (6V) and it is amazing. EVerything works really well. I find that the LED on pin 3 lights up for about four seconds, and then the sequence starts.

    Interesting, that even when only Pins 0 and 1 are programmed, the LED on pin 3 still does the same… not sure why.

    But, when I sew the device into a project, nothing works. I reprogrammmed only pins 0 and 1, and tried again. Nothing. I then added an extra CR2032 in series, and voila, it works. So it must mean that there is a voltage drop with the conductive thread?

    I would love some advice – pretty dumb with all this, but persistent!

    Regards,
    Wendy

    • Hey Wendy. It really sounds like the conductive thread or its connection to the LilyTiny is the problem. Have you tried using another brand/kind of conductive thread?

  3. Eureka! You are a genius. I was using 2-ply. Doubled it to make 4-ply and whoopidoo it is working.

    Thank you so much!

Kommentare sind geschlossen.