28 Mrz

Tutorial: Blogspenden-Link für PayPal erstellen

In diesem Tutorial zeige ich euch, wie ihr euren eigenen Blogspenden-Link für PayPal erstellen könnt. Wenn ihr nicht den PayPal-Spenden-Button nutzen wollt, könnt ihr auch einen Textlink basteln (oder mit diesem Link eine andere Grafik eurer Wahl in einen Button verwandeln).
Tutorial Blogspenden Link für PayPal erstellen Spendenlink Paypal

 

Seit kurzem findet ihr bei der Einzelansicht von Beiträgen einen kleinen Zusatz in der Seitenleiste. Gaaaanz unten, unter dem „Archiv“-Bereich, findet sich der Bereich „Sag Danke“. Guckt es euch an. Beim Klick darauf werdet ihr auf eine PayPal-Seite weitergeleitet, bei der ihr einen fixen Betrag – in diesem Fall 2 Euro – an mein PayPal-Konto überweisen könnt, wenn euch mein Post gefallen hat.

 

Diese Button-Möglichkeiten bietet PayPal selbst an

Ein sehr schneller Weg (besonders für Ungeübte), um einen original PayPal-Spenden-Button zu erstellen, findet sich auf der Website in Form eines Zahlungsbutton-Generators.

Spenden-Button-Generator von PayPal

Spenden-Button-Generator von PayPal

Es gibt auf der Website auch die Möglichkeit, den Spenden-Button mit modifiziertem HTML-Code zu erstellen.

Spenden-Button von PayPal: Einrichtung auf der Website

Spenden-Button von PayPal: Einrichtung auf der Website

Oder ihr bastelt euch den Link einfach selbst – ganz schnell.

 

Eigenen Spendenlink für PayPal erstellen

Ein neutraler Link für die Spende über PayPal sieht folgendermaßen aus:

https://www.paypal.com/cgi-bin/webscr?cmd=_xclick&business=name@example.com&item_name=Text&amount=2&currency_code=EUR

Zerlegen wir das mal. 😉

  1. business=name@example.com – E-Mail-Adresse des PayPal-Kontos, an das die Spende gehen soll.
  2. item_name=Text – Buchungstext. Achtung: Statt Leerzeichen %20 einfügen!
  3. amount=2 – Geldbetrag. Um keinen Betrag festzulegen, den Teil mit „&amount=2“ entfernen.
  4. currency_code=EUR – Währung.

Hier könnt ihr also ganz einfach eure eigenen Daten eintragen. Für mein Konto sähe der Link z.B. folgendermaßen aus:

https://www.paypal.com/cgi-bin/webscr?cmd=_xclick&business=doro@fraunerd.de&item_name=Hilfe%20zum%20Thema%20Spendenlinks&amount=0.5&currency_code=EUR

Der Link kann ganz normal, z.B. ->hier<-, in Text eingebunden werden. Schöner und netter ist es aber, wenn man ein paar Worte dazu schreibt:

->Schicke Frau Nerd zum Dank für diese Anleitung 50 Cent.<- 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.