13 Aug

Wie du den gelben Hintergrund von Google AdSense Anzeigen entfernen kannst

Wenn ihr in euren Blogs Anzeigen von Google AdSense schaltet, kann es sein, dass diese einen gelben Hintergrund haben. Vielleicht komplett, vielleicht auch nur an den Seiten. Oder aber ihr schaltet einen neuen Anzeigentyp und seht zunächst nur einen gelben Platzhalter. Ich zeige euch hier, woran das liegt und wie ihr es schnell und einfach durch Änderungen im Stylesheet beheben könnt.

Wie du den gelben Hintergrund von Google Adsense Anzeigen schnell und einfach entfernen kannst

 

1. Sieh nach, ob du versehentlich eine gelbe Deckfarbe ausgewählt hast.

Bevor du irgendetwas am Stylesheet veränderst, ruf Google AdSense auf. Klicke auf den Anzeigenblock, bei dem der gelbe Hintergrund oder Rahmen auftritt. Stelle sicher, dass du unter „Reserveanzeigen“ und „Fläche mit Deckfarbe füllen“ die Hintergrundfarbe deiner Website ausgewählt hast.

Google AdSense: Überprüfe, mit welcher Deckfarbe die Anzeigenfläche gefüllt wird

Google AdSense: Überprüfe, mit welcher Deckfarbe die Anzeigenfläche gefüllt wird.

2. Das Stylesheet durchsuchen

Sehen die Anzeigen trotz weißer Deckfarbe immer noch so aus?

Gelber Rahmen und Hintergrund: So sollte es nicht aussehen.

Gelber Rahmen und Hintergrund: So sollte es nicht aussehen.

Dann liegt es tatsächlich am Stylesheet des Blogs und nicht an der Einstellung von Google AdSense.

Über „Design“ -> „Editor“ kannst du die Stylesheet-Datei style.css deines Blog-Themes bearbeiten. Wenn du eher weniger Ahnung von der Materie hast, mach eine Sicherheitskopie der Datei. Und änder nur die Werte, bei denen du weißt, was sie bedeuten!

Wenn eure Anzeigen dieselbe Hintergrundfarbe haben wie die Titelgrafik oben, dann handelt es sich dabei um das eher weniger dekorative Gelb mit dem Wert „#fff9c0“, gegebenenfalls auch „#ff9“. Diese Farbe findet sich im Stylesheet unter „ins“, kurz für inserted (im Stylesheet von Fruitful unter „mark, ins“ zu finden).

Entweder ihr durchsucht die Datei style.css im Editor nach „#fff9c0“ bzw. „#ff9“, oder ihr sucht nach „ins„. Letzteres kann ein bisschen länger dauern, weil dabei natürlich alles gefunden wird, das „ins“ enthält. 😉

"#fff9c0" gesucht und gefunden

„#fff9c0“ gesucht und gefunden.

Wenn „ins“ bei dir die Hintergrundfarbe „#fff9c0“ oder „#ff9“ hat, ist es also kein Wunder, dass deine Anzeigen gelb sind. Schuldige Zeile gefunden.

 

3. Änderung im Stylesheet durchführen

Hier hast du zwei verschiedene Möglichkeiten. Entweder du änderst die Hintergrundfarbe für „ins“ auf die Hintergrundfarbe deines Blogs. Oder, wenn du bei einer Farbänderung nicht noch einmal das ganze Stylesheet durchsuchen willst, dann kannst du einfach die Hintergrundfarbe entfernen.

Hintergrundfarbe entfernen,.

Hintergrundfarbe entfernen.

Um flexibel zu bleiben, habe ich mich für letzteren Weg entschieden. Speichern und freuen, dass die Anzeigen keinen gelben Rahmen mehr haben.

2 Gedanken zu „Wie du den gelben Hintergrund von Google AdSense Anzeigen entfernen kannst

  1. vielen dank, genau das habe ich gesucht. jetzt wird der gelbe hintergrund nicht mehr angezeigt. super !!!

Kommentare sind geschlossen.